Die Zeller Ligamannschaft in Theley. v.l.n.r.
Elisabeth Keßler, Sylvia Woywod, Felix Fuhrler,
Betreuerin Karin Schinken, Frank Päßler und
Ute Rapp
Oberschützenmeister Siegfried Woywod  verabschiedet Bogenreferent Jannik Sprich mit
einem Geschenkkorb an der Hauptversammlung
am 13.04.2018 im Zeller Bierstübli.
Die Kinder und Jugendlichen mit ihren Trainern. Oliver Bär bei den Kreismeisterschaften in Lörrach.
Oliver Bär und Salvatore Invernale bei der
Siegerehrung der Compound Schützenklasse.
Die Sieger in der Damenklasse:
Karin Schinken, Ute Rapp und Elisabeth Keßler
 
Siegerehrung in der Schützenklasse:
3. Frank Päßler (SG Zell), 1. Malte Lewerenz (Schallbach), 2. Felix Fuhrler (SG Zell)
Das Treppchen bei den Landesmeisterschaften 
Bogen in Wyhl am Kaiserstuhl, Anfang Juli:
2. Elisabeth Keßler (Zell), 1. Christine Lasogga
(Litzelstetten), 3. Ute Rapp (Zell), 4. Lea Wurster
(Freiburg)
Die drei Teilnehmerinnen bei den Deutschen Meisterschaften in Wiesbaden:
Elisabeth Keßler, Ute Rapp und Karin Schinken
Sie belegten in der Mannschaftswertung den 4. Platz.
Am 22. September wurde in Zell ein neuer König ausgeschossen: Tizian Zettler (rechts), neben Oberschützenmeister Siegfried Woywod.  Oberschützenmeister Siegfried Woywod, 2. Ritter Alfred Zimmermann, König Tizian Zettler und 1. Ritter Heinzpeter Glatt bei der Königsproklamation.
Yannick Knab ist neuer Jugendschützenkönig
der Schützengesellschaft Zell. Er setzte sich
unter der ganzen Jugend durch.
Annika Hallbauer, Laura Sprich, Cedrik Becker
und Benjamin Skorupan bei den Vereinsmeisterschaften Bogen in Atzenbach
Marina Ruch hat das Ziel fest im Visier. Die Bogen-Jugend der Zeller Schützen.
   

 

   
© Schützengesellschaft Zell 1862 e.V.